Online-Dating – geht das wirklich? 

Immer wieder werden wir gefragt, und sicher habt ihr euch das auch schon selbst gefragt, ob man im Internet überhaupt wirklich einen Partner finden kann.
Und da reden wir von einem Partner, mit dem man nicht nur das Bett für eine Nacht, sondern sein Leben teilt…. in guten, wie in schlechten Zeiten. Denn das ist es doch, was sich heute jeder wünscht. Unsere Welt ist schnelllebig und hektisch.

Wir arbeiten viel und hart, wir haben zu wenig Zeit für uns und dann ist da nicht mal einer, dem wir das alles erzählen können und der mit uns leidet – aber eben auch lacht.

Mal ein paar Fakten, die ihr überall in diversen Statistiken nachlesen könnt… mittlerweile ist aus Online-Dating eine Art Volkssport geworden – fast jeder tut es. Jeder kennt es. Und nicht wenige können behaupten, darüber auch schon Kontakte von Freundschaften über One Night Stands bis hin zur großen Liebe gefunden zu haben.

 

Nach verschiedenen Erhebungen hat sich in Deutschland die Zahl der monatlich teilnehmenden Singles von unter 250.000 (Stand 2000) auf rund 7 Millionen seit Dezember 2006 erhöht! Weitere 3,5 Millionen nutzen erotische Kontaktbörsen.
Wenn die Zahlen weiter so gestiegen sind, wovon wir allein aufgrund des steigenden Angebots ausgehen können, dürften wir die 10 Millionen Kontaktbörsennutzer (ohne Erotik) lange erreicht und gar geknackt haben.
Aktueller Stand ist, dass außerdem deutlich über 30% der Nutzer dieser Börsen auch bereit sind, Geld zu investieren. Ein weiteres Zeichen dafür, wie ernst die Partnersuche mittlerweile auch online betrieben wird und wie groß der Wunsch ist, qualifizierte Kontakte zu erhalten, wie man sie sich vorstellt und wünscht.

Ein weiterer Effekt entsteht und ist zusätzlicher Punkt, der Online-Dating zunehmend salonfähig macht – fast jeder kennt heutzutage jemanden, der seinen Partner im Internet kennengelernt hat. Auch das ist ein Grund, der selbst die letzten Zweifler an diesen Netzwerken doch dazu bringt, es einfach mal auszuprobieren. Nicht wenige werden täglich positiv überrascht.

Studien zum Thema Online – Dating von Universitäten und renommierten Instituten

Einige aussagekräftige Studien liefert uns mittlerweile die Wissenschaft:

  • Die Universität Chicago veröffentlichte 2014 eine Untersuchung von 19.000 Ehen, die zwischen 2005 und 2013 geschlossen wurden: Ein Drittel der US-Ehen basiert auf der Partnersuche im Internet. Auf Platz 2 folgt mit 22% der Arbeitsplatz. Aber wer will schon immer die Arbeit mit zu Hause? 😉
  • Das Oxford Internet Institute veröffentlichte 2011 eine weltweite 10-Jahres-Studie: 29% aller zusammenlebenden Paare gaben an, sich im Internet kennen gelernt zu haben. Betrachtet man nur deutsche Paare, die nach 2005 zusammenzogen, dann waren es sogar über 35%! Wenn das kein Grund ist, es zu versuchen…
  • In der deutschen W3B-Studie werden regelmäßig 100.000 der rund 60 Millionen deutschen Internet-Konsumenten nach ihrem Online-Verhalten gefragt, dazu gehören bspw. Fragen wie „Nutzen Sie E-Mail?“,  „Schon mal einen Singleurlaub im Internet gebucht?“,  „Schon mal illegal Musik geladen?“. Schon im Juni 2009 wurde ermittelt, dass rund 5,4 Millionen Deutsche mit einem Partner aus dem Internet in einer festen Paarbeziehung zusammen sind. Im Jahre 2005 waren es nur rund 2,5 Millionen… Im Frühjahr 2012 kommt eine weitere Studie einer großen Singlebörse zu dem Endergebnis, dass von den 38 Millionen Deutschen, die in einer Beziehung leben, 16% ihren Partner im Netz fanden. Demnach wäre die Zahl im Jahre 2011 auf 6,1 Millionen gestiegen. Und mittlerweile haben wir 2016 – die Zahl dürfte bei dieser Entwicklung noch deutlich höher sein. 
  • Die BITKOM fand im März 2010 in einer Befragung heraus, dass bisher insgesamt etwa 9 Millionen Deutsche ihren Partner online fanden – das bestätigt recht deutlich die W3B-Studie.
  • Die Universität Zürich befragte schon Ende 2003 im Rahmen des Forschungsprojektes „Die Entstehung von Paarbeziehungen online“ rund 4.000 Mitglieder eines Schweizer Portals und fand heraus, dass 26% auf diesem Portal eine dauerhafte Beziehung fanden! Und noch wichtiger: Die Befragten gaben an, dass es keine Unterschiede für sie zwischen „Beziehungen, die herkömmlich entstanden“ und „Beziehungen, die online begannen“ existieren.
  • Laut TNS/Emnid (eines der größten Meinungsforschungsinstitute Deutschlands) ist das Internet nach Arbeitsplatz und Freundeskreis schon in 2003 auf den dritten Platz der wichtigsten Kennlern-Plätze vorgerückt. Sprich: Es entstanden schon 2003 mehr Beziehungen im Internet als in Kneipen und Diskotheken! Mittlerweile hat sich rund jedes neunte Pärchen im WWW kennengelernt – alle Opas und Omas, die schon 1949 zusammengekommen sind, mitgerechnet…
Kurzes Fazit: Online-Dating funktioniert! Und zwar mit einer großen Chance auf Erfolg genau den oder die Richtige zu finden. Singlebörsen erfüllen also heutzutage ihren Sinn in einem sehr hohen Maße, denn sie sind nicht einfach nur Zeitvertreib, sondern helfen vor allem schüchternen oder auch gestressten Menschen ganz in Ruhe zu Hause und im Schutz der Anonymität einen Partner zu finden!
Wo sonst kann man denn tausende Singles aus seiner Nähe direkt anhand eines Profiles ansehen und sogar nach seinen Wünschen filtern und erstmal gaaaaanz in Ruhe überlegen, was man wohl als erstes am Besten schreibt?
Bitte nehmt dieses Fazit nun aber nicht als Anlass, euch nur zu Hause einzuschließen und eure PC’s glühen zu lassen.

Online-Dating ist eine tolle Ergänzung zum „herkömmlichen Kennenlernen“ draußen bei Arbeit, Disko oder Sport – es ist aber kein Ersatz raus zu gehen, denn wer von euch möchte denn einen Stubenhocker? 😃

In diesem Sinne viel Spaß bei uns aber auch draußen!! 😃

Euer Linduu Team

Beautiful couple having fun and stretching arms against sky

Advertisements

13 Gedanken zu “Online Dating – geht das wirklich?

  1. Ich habe hier eine Frau kennengelernt mit der ich schon gerne mehr reden möchte, aber das scheitert an den wenigen Conis die ich habe, gut kaufen möchte ich keine

    Gefällt mir

    1. es gibt doch bonus Conis auf Facebook für die bilderräzel und fünf conns für einlogen jeden tag so kannst ihr jeden tag eine nachricht schreiben das ist doch schon etwas

      Gefällt mir

  2. Ich habe hier eine Frau kennengelernt mit der ich schon gerne mehr reden möchte, aber das scheitert an den wenigen Conis die ich habe, hab mich auch in sie ver liebt und jeden tag nur eine nachricht an mein engel reicht leider nicht

    Gefällt mir

    1. Hallo, dass dein Profil besucht wurde und die Anzeige, wer es war, ist doch nur ein Feature, damit du weißt, wer sich für dich interessiert hat. Löschen kannst du diese nicht, die Liste aktualisiert sich fortlaufend als Info für dich mit jedem neuen Besucher. LG, der Support

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s